Ihr Warenkorb
keine Produkte

FAQ

Warum kosten diese 12V-Vibratoren mehr als die meisten anderen?
Wir verwenden ausschließlich hochwertige Materialien, bei denen der Rohstoff bereits das Vielfache eines Billigvibrators kostet, dessen Grundwerkstoff häufig schlecht verarbeitet und nicht selten sogar gesundheitsbedenklich ist. Unsere Motorik und die Regelung sind ebenfalls mit den oft verwendeten 3V Antrieben in keinster Weise vergleichbar.

    (Motorenvergleich)

 
 
Ist das Kabel nicht störend?
Viele unserer Kunden sind anfangs skeptisch über das separate Steuergerät und das dazugehörige Kabel. Die Leistung und die variantenreiche Stimulation sind jedoch nahezu einzigartig, sodass nach dem ersten Gebrauch für viele das Kabel mit dem Bedienteil kein Thema mehr ist.

Zudem bietet diese Konfiguration für so manche Spielart erweitere Möglichkeiten und sogar Vorteile.


Wozu benötigt man ein separates Bedienteil?
Das Steuergerät wird hautsächlich zur Aufnahme der Batterien verwendet (8x1,5V AA). Zusätzlich ist auch die hochwertigere Drehzahlregelung untergebracht. Alle kleineren Konstruktionen würden die Kosten für die 12 Volt Vibratoren mindestens verdoppeln, oder die Leistungsfähigkeit drastisch reduzieren. Zudem hat ein separates Bedienteil auch seine ganz besonderen Vorzüge. So kann der Partner/in die Kontrolle bzw. die Luststeuerung übernehmen. Ein nicht zu unterschätzeender Reiz.

Was ist der Unterschied zwischen dem Bedienteil 12V und 12/220V?
Das 12V Bedienteil ist mit Batterien 9V Block, 8 x 1,5V AA baterien oder gleichwertigen Akkus zu betreiben. Beim Erwerb eines unserer 12V Toys sind die benötigten 8 x 1,5V AA bereits enthalten. 
Das 12/220V Bedienteil enthält zusätzlich ein 220V Netzgerät und macht den Betrieb von den Baterien unabhängig.

 
Wie lange halten die Batterien?
Ein neuer Satz Batterien (8x1,5V AA) ermöglicht einen Dauerbetrieb von ca. 9-10 Stunden auf der höchsten Regler-Stufe.

Wie laut sind diese Vibratoren?
Unsere Vibratoren sind extrem leise, da wir hochwertige Motoren mit einer kugelgelagerten Welle verwenden. Gegenüber den üblichen 3V Vibratoren arbeiten unsere Motoren bei wesentlich geringeren Drehzahlen. Deshalb entsteht im Einsatz kein hochfrequenter, störender Ton.

Wir würden euch an dieser Stelle gern ein Beispiel geben, aber dies ist leider kaum möglich, da eben fast nichts zu hören ist.

Zum besseren Verständnins können wir noch folgenden Vergleich heranziehen:

Kennt ihr den Geräuschunterschied zwischen einem hochtourigen, nervigen Mofa und einer Luxuslimousine mit flüsternden V8 Motor?
Einen derartigen Qualitätssprung in Sachen Lautstärke können wir euch mit unseren Toys bieten, die sich allesamt in der Premiumklasse der Sexspielzeuge befinden.